Bentota Sri Lanka

Bentota Sri Lanka

Bentota Sri Lanka

Bentota Sri Lanka

Bentota ist ein Touristenort in Sri Lanka, welcher dem Staat in Sri Lanka gehört. Die Regierung von Sri Lanka möchte in Bentota die perfekte Urlaubsstadt für den Urlauber in Sri Lanka bauchen. Leider gelingt dies der Regierung von Sri Lanka nicht, da es zu viel Betrug und Korruption in Sri Lanka gibt und dies die meisten Investoren abschreckt.

In Bentota faszinieren die sehr breiten Strände den Urlauber. Es gibt nicht sehr viele Urlauber auf dem Strand zu sehen. Einerseits weil das Gebiet sehr groß ist und noch nicht viele Hotels am Strand sind. Das Baden und Schwimmen im Meer ist auch nicht ungefährlich in Bentota, da die Wellen das ganze Jahr sehr hoch sind und deshalb die roten Fahnen immer am Strand sind. Rote Fahnen bedeuten: Baden ist gefährlich. Nur wenige Urlauber wagen sich ein Stück ins Meer.

Der Bentota Strand teilt sich in zwei Teile auf, den Bentota Nord und den Bentota Süd Beach. Insgesamt hat der Strand fast 5,7 Kilometer und ist in der Mitte geteilt durch einige Felsen.

Eine der Haupt-Attraktionen ist der Bentota River. Man kann hier mit dem Boot einen Ausflug machen. Es wird angepriesen, dass man viele Vögel und die schöne Natur bewundern kann. Leider ist es eher so, dass man im Garten vor dem Haus mehr Vögel sehen kann und am Flussufer hauptsächlich Müll sehen kann. Die Einwohner von Aluthgama und Bentota verwenden den Bentota Fluss als Mülldeponie. Jeder Dreck wird da einfach reingeworfen. Unglaublich, was für Schweine die Menschen in Sri Lanka sind und wie dumm diese Menschen sind. Sie vermüllen ihre Sehenswürdigkeiten ohne dabei auch nur den funken eines schlechten Gewissens zu haben.

Das einige saubere Gebiet ist der Bentota Nord Teil, wo die großen Hotels stehen. Hier gibt es weder Müll am Strand, noch Müll am Fluss.

Gleich neben Bentota ist die Stadt Aluthgama. Hier kann man sehr gut einkaufen gehen. In Aluthgama gibt es auch noch den Tempel Kande Vihara. In diesem Tempel gibt es die größe Buddhafigur in Sri Lanka. Der Buddha ist fast 50 Meter hoch. Natürlich gibt es die typischen Ausflüge zu einem Herbal Garden und zu den Schildkrötenfarmen. Ebenfalls in der Nähe lädt der weltberühmte Bawa Brief Garden in Beruwala zu einem Spaziergang ein. Von Bentota zum Bawa Brief Garden benötigt man mit dem Tuk Tuk nur 15 Minuten. In Bentota gibt es viele Hotels, welche wir aus dem Reisekatalog kennen und auch buchen können. Ebenso gibt es viele kleinere Hotels, welche meist nur ca. 5-6 Zimmer haben und sich sehr oft als Villa bezeichnen da diese Zimmer in einer großen Villa untergebracht sind. Man kann die Zimmer einzeln oder aber auch oft die ganze Villa mieten. Wenn man im Internet dien Namen Villa liest, so sollt man sich nicht abschrecken lassen und denken, diese sind sehr teuer. Nein, das gegenteil ist der Fall. In den Villen bekommt man oft viel billigere Zimmer als in einem großen Hotel.
Neben Bentota gibt es auch noch die Urlaubsorte Induruwa, Moragalla, Beruwela und Aluthgama, welche gleich in der Nähe sind und auch sehr beliebt sind.
Wer länger als 4 Wochen in Sri Lanka bleibt und mit einem normalen 30 Tage Visum eingereist ist, der muss einmal nach Colombo Fahren und das Visa zu verlängern. Auf der Webseite bentota.net gibt es eine genaue Anleitung für die Visaverlängerung in Sri Lanka.

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>